Tel.: 02543/231314

Jüdischer Friedhof Billerbeck

Billerbeck bekennt sich zur jüdischen Geschichte

Die Instandsetzung des Jüdischen Friedhofes und die Neugestaltung seines Vorplatzes waren dem Stifter eine Herzensangelegenheit. Mit diesem Projekt bekennt sich Billerbeck zur jüdischen Geschichte.

2004 schlug die Wolfgang Suwelack-Stiftung der Stadt vor, den verwahrlosten Jüdischen Friedhof aufzuwerten und neu zu gestalten. In den Folgejahren wurde u.a. gemeinsam mit der jüdischen Gemeinde Münster ein Konzept entwickelt und wurden Spenden gesammelt. Die Stiftung beauftragte ein Planungsbüro mit der Entwicklung eines Umsetzungskonzepts und 2006 wurde die Öffentlichkeit informiert und einbezogen. Nach Zustimmung der Stadt und mit Unterstützung des Landes wurde dann mit der Restaurierung der Grabsteine und der Umgestaltung des Vorplatzes begonnen.

Die Zeichnungen (oben: Grundriss; unten: Ansicht vom Eingang nach Westen ) veranschaulichen den Umfang der geplanten Vorplatzgestaltung.

Dokumente

PDF
Zeitungsartikel: Wolfgang Suwelack gründet Stiftung

Zeitungsartikel: Wolfgang Suwelack gründet Stiftung

PDF

Time used: ms