Tel.: 02543/231314

Frankreich Austausch 2018

Schüleraustausch mit Frankreich

Finanziell unterstützt durch die Wolfgang Suwelack-Stiftung fuhren 15 Schülerinnen und Schüler der Französisch-Kurse aus den Klassen 7-9 der Geschwister-Eichenwald-Schule vom 15.-21.11.2018 zum zweiten Mal nach Armentiéres/Frankreich.

Zuerst ging es am Donnerstag in die Partnerschaft Billerbecks, nach Erquinghem-Lys. Dort wurde das Cité d’Ercan-Museum besichtigt und auf dem englischen Soldatenfriedhof am Grab von Josef Suwelack ein Blumengesteck niedergelegt. Danach gab es einen Empfang im Rathaus mit dem Bürgermeister Alain Bezirard.

Am Freitag zeigten sich Deutsche und Franzosen nach 3 Stunden gemeinsamen Unterrichts und Mittagessen in der Mensa als Zirkusartisten. In der Zirkusschule lernten sie Jonglage, Artistik und Balancierkunststücke.

Das Wochenende verbrachten die Schüler in ihren Gastfamilien. Am Montag stiegen alle gemeinsam in den Bus nach Lille. Nach einer kleinen Rallye, die quer durch die Stadt führte, wurden anschließend die 400 Stufen des neuen Belfried von Lille hinaufgeklettert. Der Blick auf Lille war atemberaubend.

Am Dienstag waren alle in der Schule und gestalteten gemeinsam einen „Freundschaftsbaum“, der nun im Deutschraum der Schule zur Erinnerung hängt. Am Abend war die Abschiedsparty mit Buffet, Musik, Tanz und es wurde sehr deutlich: Wir haben neue Freunde gewonnen.

Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch der Franzosen vom 07.-13.03.2019!

Auf dem englischen Soldatenfriedhof vor dem Grab von Josef Suwelack
Die Zirkusschule
Der Freundschaftsbaum
Empfang im Rathaus
Besuch des Museums mit Jack Thorpe