Tel.: 02543/231315

Stadtgeschichte

Heimatgeschichte ist deine Geschichte.

Die Erforschung der Stadtgeschichte Billerbecks liegt dem Stifter und der Stiftung sehr am Herzen. Rechtzeitig zum 1000. Geburtstag der Stadt Billerbeck erschien 2012 die umfassende „Geschichte der Stadt Billerbeck“. Die Wolfgang Suwelack-Stiftung hatte dies durch die Vergabe zweier Promotionsstipendien ermöglicht. Das 640 Seiten starke Buch beleuchtet wichtige Etappen der politischen, religiösen, wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung der Stadt und seine Beziehungen zum Umland. Zentrale Forschungsfrage ist die nach den Wechselwirkungen von katholischer Lebenswelt und Moderne. Das mit Bildern und Karten reich illustrierte Buch ist hier erhältlich.

 

Im Zentrum der Beschäftigung mit der Billerbecker Stadtgeschichte stand immer die Erforschung und Darstellung der Geschichte jüdischen Lebens in Billerbeck, die ebenfalls in einigen Publikationen der Stiftung präsent ist.

 

Auch Kindern soll die Geschichte der Stadt und dabei besonders das Wirken des Heiligen Liudger nahe gebracht werden. So hat die Stiftung u.a. das Buch „Licht in dunkler Zeit“ über das Wirken dieses Missionars und andere Kinderbücher über Billerbeck veröffentlicht.

 

Diese und weitere Publikationen finden Sie hier.